Neuigkeiten ...
Home / Verschiedene Tablettenboxen / Medikamentenbox abschließbar – Sicherheit für Medikamente

Medikamentenbox abschließbar – Sicherheit für Medikamente

Es gibt viele mögliche Gründe, Medikamente in den eigenen 4 Wänden unter Verschluss zu halten. Wer kennt den Spruch nicht in der Verpackungsbeilage bei Tabletten: „Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren“. Und das hat bei Medikamenten, egal welcher Art, auch seine Richtigkeit. Aber nicht nur vor Kindern sind Tabletten unerreichbar aufzubewahren, auch Demenzkranke sollten nicht frei zugängliche Medikamente in den eigenen 4 Wänden haben.

Um Medikamente vor einem ungewollten Einnehmen zu schützen, sind ein paar wenige Tablettenboxen bzw. die Medikamentenbox abschließbar.

Medikamentenbox abschliessbar
Medikamentenbox TabTime mit Schloß

Medikamentenbox abschließbar – Pillendosen mit Schloß

Im privaten Haushalt sollten Medikamente immer unter Verschluss gehalten werden, gerade wenn Kleinkinder vor Ort sind oder Personen, die nicht mehr abschätzen können, dass ein ungewollter Medikamentenkonsum schädlich sein kann. Dazu zählen geistig unterentwickelte, geistig beeinträchtige, sowie unter Demenz leidende Personen. Auch wenn mehrere Personen im Haushalt auf Medikamente angewiesen sind, kann so eine falsche Einnahme verhindert werden. Im besten Fall ist die Medikamentenbox abschließbar. Auch einige Pillendosen verfügen über diese Funktion oder ein nicht einfach zu öffnenden Schraubverschluss.

TabTime Tablettendose mit Schloss

Die TabTime Medelert S2 Tablettendose ist eine der wenigen Medikamentendosen in der Kategorie „Medikamentenbox abschließbar“, die für die Nutzung im privaten Bereich sinnvoll ist. Für Pflegeheime und Pflegedienste bzw. ähnliche medizinische Einrichtungen ist die Auswahl an abschließbaren Medikamentenboxen größer. Dort werden allerdings nicht einzelne Tabletten rationiert gesetzt verschlossen, sondern mehrere Medikamente von mehr als einer Person.

Die TabTime Medikamentenbox bietet neben der Möglichkeit, abschließbar zu sein noch weitere spannende Features. Klar kostet diese mehr als eine normale Standart- Tablettenbox. Die Anschaffung lohnt sich bei dieser abschließbaren Medikamentebox, gerade bei älteren Menschen mit Alzheimer oder Demenz.

Die TabTime hilft dem Patienten, wie der Name schon sagt Medikamente zur richtigen Zeit einzunehmen. 28 Fächer können durch den Pflegedienst, Angehörige oder durch dich selbst bestückt werden. Somit können Tabletten je nach Medikamentenplan bis zu 4 Wochen gesetzt werden. Zu vordefinierten Zeiten werden diese 28 Fächer durch die Pillendose freigegeben und die Medikamente können dann entnommen werden. Damit der Patient darauf aufmerksam wird, ertönt bei der Freigabe des Medikamentenfach ein Alarm und das Schloß wird entriegelt. Ein visueller Alarm durch eine rote LED fungiert hier ebenfalls als Erinnerungshilfe. Somit sollte die falsche Einnahme von Medikamenten der Vergangeheit angehören.

<h3Abschließbare Medikamentenboxen im Pflegeheim und Pflegedienst

In Pflegheimen und auch im ambulanten Pflegedienst müssen wie auch im Krankenhaus Tabletten nicht frei zugänglich aufbewahrt werden. Während daheim eine verschließbare Medikamentenbox genügt oder auch eine simple Geldkassette, ist die Anzahl der unter Verschluss zu haltenden Medikamente in medizinischen Einrichtungen natürlich größer. In den Pflegediensten, in denen ich bisher gearbeitet habe, wurden die Medikamente entweder in einem separaten Raum gelagert, der natürlich verschlossen wurde oder in einem Metallschrank mit Schloss. Die Medikamentenunterbringung in Pflegediensten unterliegt natürlich Vorschriften. Die Einhaltung dieser wird mindestens einmal jährlich durch den MDK geprüft wird. Nicht selten werden die Medikamente eines Pflegedienstes nicht beim Patient, sondern aufgrund seiner demenziellen Erkrankung verschlossen in Medikamentenboxen beim Pflegedienst aufbewahrt. Dort wird der richtige Umgang gewahrt und auch der Medikamentenbestand wie vorgeschrieben dokumentiert. Zum Setzen und Verabreichen von Medikamenten benötigt der Pflegedienst übrigens eine Verordnung, ausgestellt durch einen Arzt.

Check Also

Tablettenbox 7 Tage

Tablettenbox 7 Tage – Morgens, Mittags & Abends

Wenn du oder auch Angehörige regelmäßig verschriebene Medikamente nehmen musst, sagt dir dein Medikamentenplan von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.